Drucken der Seiteninhalte ist nur für registrierte und angemeldete Nutzer in Form des Tourenbuches möglich!

Radweg Ostsee - Oberbayern

Nr. des Radweges D11

busy

 

Bitte warten - Kartendaten werden geladen

Höhen-Profil Radweg Ostsee - Oberbayern

Erstellt am 28.03.2012,

am 20.01.2017

Strecken-Merkmale

Gesamtlänge in km

1.652

Gesamthöhenmeter Aufstieg

19.420

Durchschn. Steigung Aufstieg %

1,18

Gesamthöhenmeter Abstieg

18.999

GPS-Track-Daten

Informationen zu Rechten an den GPS-Track-Daten

Rechte-Inhaber

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rechte-Ausprägung / Lizenz

Enthält Daten von OpenStreetMap, die hier unter der Open Database License(ODbL) verfügbar gemacht werden

Link zur Rechtebeschreibung

opendatacommons.org/licenses/odbl/

gpx-Datei übernommen aus

www.openstreetmap.org/browse/relation/1748735

gpx-Datei hochgeladen

durch biroto-Redaktion am 20.01.2017

Gesamtzahl Trackpoints

24.017

Trackpoint-Dichte per km

15

Endorte

Start

Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, DE (3 m NHN)

Ziel

Freilassing, Bayern, DE (424 m NHN)

Beschilderung

 

Schild

Reiseberichte über Fahrradtouren

Durch Brandenburgs Wälder

06.06.2012

106 km

Eine Etappe der Tour »Spandau - R1 - Münster« von Anwender ThimbleU

Kirche in Aken (Elbe)

07.06.2012

93 km

Eine Etappe der Tour »Spandau - R1 - Münster« von Anwender ThimbleU

Bamberg, Altes Rathaus

15.08.2013

104 km

Eine Etappe der Tour »Mainradweg und Mittelrhein« von Anwender ThimbleU

Fahrradfreundliche Unterkünfte, Sehenswertes und Infrastruktur

Name u. Anschrift

Breite / Länge

Tel.
Fax.
Mobile

Art d. Unterkunft

Strecken-km
km zur Strecke
Höhe über NHN

Radlerfreundlichkeit

 

0 km
3,0 km
0 m

 

DE-18119 Rostock-Seebad Warnemünde

 

Touristen Information

 

0 km
0,1 km
2 m

DE-18147 Rostock

 

Fähr-Terminal

Ticket-Kauf Economy- und Standard-Ticket spätestens 15 Min. vor planmäßiger Abfahrt.

An unserem automatisierten Check-in ermöglichen wir Ihnen den Erwerb von Standard-Tickets.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

übernommen / bearbeitet am

15.09.2012

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

0 km
3,1 km
2 m

DE-18119 Rostock-Seebad Warnemünde

 

Historische(s) Gebäude

Warnemünde: Häuser in der Alexandrinenstraße
Warnemünde: Alter Strom
Warnemünde: Alter Strom -  Klön Klause
Warnemünde: Kirche

Das Ostseebad Warnemünde ist ein Ortsteil im Norden der Hansestadt Rostock in Mecklenburg-Vorpommern.

1897 erhielt Warnemünde seinen 37 Meter hohen Leuchtturm, der auch heute noch als Seezeichen genutzt wird. Zwischen April und Oktober können Touristen den Leuchtturm besichtigen und von beiden Aussichtsplattformen auf Warnemünde und den Breitling blicken. Direkt neben dem Leuchtturm liegt der Teepott Warnemünde, den der Architekt Ulrich Müther 1965 entwarf. Der Teepott fällt durch sein muschelförmiges Betondach auf. Nach zehnjährigem Leerstand wurde er 2002 renoviert und beherbergt heute mehrere Restaurants.

Zwischen 1866 und 1871 wurde die Kirche Warnemünde im neugotischen Stil am damals westlichen Ortsrand errichtet, weil die alte, gotische Kirche zu klein und baufällig geworden war. Die Vorgängerkirche stand in der Nähe der Vogtei. Einige Ausstattungsstücke, wie der bemerkenswerte gotische Schnitzaltar, eine Christophorusfigur und die Kanzel wurden in die neue Kirche übernommen. Interessant sind eine Ausstellung über ehemalige Warnemünder Hausmarken und zwei Votivschiffe.

Am Teepott beginnt die Seepromenade. Sie verläuft direkt hinter den Dünen und wird auf zwei Kilometern zum Planetenwanderweg. Entlang des Lehrpfads haben Mitarbeiter der Sternwarte Rostock astronomische Schautafeln aufgestellt, die beginnend mit dem Zentralstern Sonne über alle Planeten unseres Sonnensystems im richtigen Maßstab zueinander informieren. Sowohl vom Lehrpfad als auch von der Seepromenade kann der Strand von Warnemünde über Strandaufgänge betreten werden. Der Strand ist über drei Kilometer lang, steinfrei und wird in Richtung Steilküste Stoltera immer schmaler.

Zwischen Seepromenade und dem Warnemünder Ortskern wurde 1910 der Kurpark angelegt. Am Kurpark grenzt der Kurhausgarten mit seiner Freilichtbühne, auf der im Sommer regelmäßig Konzerte stattfinden. 

Am Alten Strom, einem ehemaligen Mündungsarm der Warnow, befinden sich ein Fischereihafen, Restaurants, Cafes und Boutiquen. Über die drehbare Bahnhofsbrücke gelangt man in den Ortskern, mit seinen alten, schmalen Gassen und der Kirche. Auf der anderen Seite des alten Stromes, am Neuen Strom, der heutigen Rostocker Hafeneinfahrt, wurde 2005 ein Passagierterminal für Kreuzfahrtschiffe eröffnet. Zwischen Altem und Neuem Strom befindet sich die Bahnhofshalbinsel mit dem alten Fährhafen, dem Bahnhof Warnemünde und der Mittelmole mit dem Fischmarkt. Seit September 2005 wurde auch das rechte Warnowufer bei Hohe Düne mit einem modernen Yachthafen und einem ausgedehnten Hotelkomplex aufgewertet. Dorthin verkehren zwei parallel arbeitende Autofähren.

Das in einem 1767 erbauten Fischerhaus untergebrachte Heimatmuseum bietet auf einer Fläche von etwa 220 m² Exponate und Informationen über die Geschichte der Fischerei und Seefahrt, über das Lotsenwesen und die Seenotrettung, sowie über die Entwicklung zum Badeort.

Informationen zu Urheber-Rechten

Rechte-Ausprägung / Lizenz

by-sa: CREATIVE COMMONS Namensnennung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Link zur Rechtebeschreibung

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/

Text(e) übernommen von:

Seite „Warnemünde“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 25. August 2012, 09:48 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Warnem%C3%BCnde&oldid=107225421 (Abgerufen: 25. August 2012, 11:58 UTC)

übernommen / bearbeitet am

25.08.2012

übernommen / bearbeitet durch

biroto-Redaktion

 

0 km
3,7 km
3 m

 

DE-18119 Rostock-Seebad Warnemünde

 

Hotel

 

1 km
3,4 km
5 m

 

DE-18107 Rostock-Lütten-Klein

 

Pension/Gästehaus

 

busy

 


Close

Code Schnipsel zum Verlinken von Radweg Ostsee - Oberbaye ...

Falls Sie von Ihrer Webseite auf diesen Radweg/diese Tour verlinken möchten, kopieren Sie einfach folgenden Codeschnippsel und stellen ihn an einer geeigneten Stelle in Ihrem Quellcode ein:

Close

Radweg Ostsee - Oberbayern übernehmen

Nach Ausführung dieser Funktion ist Ihnen das Bearbeiten der GPS-Track-Daten und der Beschreibung zur ausgewählten Route möglich.

Diese Bearbeitung wird am Original, nicht an einer Kopie vorgenommen.

Sie werden dabei zum Eigentümer der Route!