Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Radolfzell

Worth visiting

busy

 

Please wait - map data are loading

Type of sights

Heritage building(s)

 

Name and address

Radolfzell

DE-78315 Radolfzell am Bodensee

Geodetic coordinates

47.737416 8.969774

Communication

Obertor der Altstadt Radolfzell
Obertor der Altstadt Radolfzell
Radolfzell, Fachwerk, Altstadt
Radolfzell, Fachwerk, Altstadt
Radolfzell, Münster
Radolfzell, Münster
Radolfzell, Scheffelschlösschen
Radolfzell, Scheffelschlösschen

Radolfzell am Bodensee ist eine Stadt am nördlichen Ufer des Bodensees Wikipedia Icon.

Bauwerke

Sakralbauten

Das Münster Unserer Lieben Frau Wikipedia Icon ist ein spätgotischer Bau, der wahrscheinlich eine ältere spätromanische Basilika ablöste. Die älteste Wandmalerei zeigt eine Kreuzigungsszene, die vom Künstler in die Gegend um Radolfzell verlegt wurde. Weitere Kirchen in der Kernstadt sind die katholische Kirche St. Meinrad Wikipedia Icon von 1957/59 und die evangelische Christuskirche von 1965/67.

Der Ölberg am Münster zeigt die Ölbergszene. Die Kopien der Originalfiguren, die Originale befinden sich im Münster, wurden durch Spenden aufwendig saniert und erstrahlen nun wieder in den ursprünglichen Farbtönen. 

Das Kapuzinerkloster wurde 1625 bis 1627 errichtet, doch bereits 1632 abgerissen, aber 1659/60 wieder aufgebaut. 1826 wurden die Wohngebäude abgerissen und die Klosterkirche zu einem Wohnhaus umgebaut. Heute sind hier städtische Dienststellen und das so genannte Weltkloster untergebracht.

Profanbauten

  • Das heutige Rathaus wurde 1848 anstelle des alten Rathauses von 1421 erbaut und diente zugleich als Bezirksgerichtsgebäude und städtische Fruchthalle.
  • Das Österreichische Schlösschen Wikipedia Icon wurde ab 1609 begonnen, doch zog sich der Bau soweit hin, dass der Bau bis ins 18. Jahrhundert als Fruchtschütte, Weinlager und Speicher genutzt wurde. Erst dann wurde er fertiggestellt und war zunächst Rathaus (ab 1734) und dann Schulhaus. Heute befindet sich hier die Stadtbibliothek.
  • Die Alte Dompropstei war von 1485 bis 1631 ein Pfleghof der Dompropstei Konstanz sowie Amtssitz der Verwaltung.
  • Der Stadtgarten wurde 1924 eröffnet. Dabei handelt es sich um den ehemaligen Stadtgraben.
  • Der Pulverturm und der Höllturm sind Teile der ehemaligen Stadtbefestigung.
  • Ein herausragendes Gebäude der 1950er Jahre ist der alte Wasserturm des Milchwerks Wikipedia Icon. Geplant ist eine weitgehende Umgestaltung des Bauwerks zu einem Passiv-Hochhaus.
  • Das Scheffelschlösschen Wikipedia Icon auf der Mettnau war Villa des Dichters Joseph Victor von Scheffel. Heute ist es Sitz der Verwaltung der Mettnau-Kur.
  • Die Villa Bosch wurde von dem Apotheker Franz Karl Josef Bosch (1809 bis 1881) im Jahre 1865 erbaut. Sie dient als städtische Galerie und für Veranstaltungen wie Kleinkunst, Konzerte und Tagungen.
  • Die Villa Finckh in Radolfzell ist nicht nach dem Heimatdichter Ludwig Finckh (1876–1964) benannt, sondern nach Wilhelm Finckh (1863–1915). Er war der Schwiegersohn von Jacques Schiesser, dem Gründer der Firma Schiesser.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Radolfzell am Bodensee“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 30. März 2013, 08:47 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Radolfzell_am_Bodensee&oldid=116204551 (Abgerufen: 25. April 2013, 21:28 UTC)

taken over / edited on

25 Apr 2013

taken over / edited by

biroto-Redaktion