Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Bergisch Panorama Cycle Route

busy

 

Please wait - map data are loading

Elevation profile Bergisch Panorama Cycle Route

Added on 21 Nov 2013,

on 10 Aug 2017

Cycle route metrics

Total distance in km

142

Cumulative elevation gain in m

1.515

Avg. slope uphill in %

1,07

Cumulative elevation loss in m

1.275

GPS track data

Information about rights to the gps-track data

Rights owner

Openstreetmap and Contributors + biroto-Redaktion (biroto.eu)

Rights characteristic / license

Contains information from OpenStreetMap, which is made available here under the Open Database License(ODbL)

Link to the description of the license

opendatacommons.org/licenses/odbl/

GPX file taken from

https://www.openstreetmap.org/relation/5265251

GPX file uploaded

by biroto-Redaktion on 10 Aug 2017

Track points in total

2.448

Track points per km (avg)

17

Start/endpoint

Start location

Hattingen, Nordrhein-Westfalen, DE (77 m NHN)

End location

Olpe, Nordrhein-Westfalen, DE (317 m NHN)

Character

Die Korkenziehertrasse in Richtung Solingen ist über die Vohwinkeler Straße vom Bahnhof Vohwinkel angeschlossen. Die ehemalige Bahntrasse schwingt am historischen Ortskern Solingen-Gräfrath mit dem Deutschen Klingenmuseum vorbei mitten durch die Stadt und bietet Einblicke und Anschlüsse an viele Sehenswürdigkeiten. Ein Café in einem ehemaligen Waggon lädt zu einer besonderen Pause ein. Der Abzweig nach Müngsten (etwa Stadtmitte, nach links) ist beschildert.

Von dem beeindruckenden Drei-Städte-Panorama am Theegartener Kopf geht es über die Bergbahntrasse, wo ehemals die Straßenbahn nach Wuppertal-Ronsdorf fuhr, hinunter ins Tal. Die Strecke durch den Brückenpark Müngsten unter der höchsten Eisenbahnbrücke Deutschlands hindurch und mit der Schwebefähre über die Wupper bietet ein besonderes Erlebnis. Bei Schloss Burg hilft die Seilbahn beim Aufstieg auf die Höhe, wo nach einer bewegten Strecke mit vielen Ausblicken in Wermelskirchen die Balkantrasse bis nach Remscheid-Lennep führt.

Vom Bahnhof Lennep, nahe der historischen Lenneper Altstadt, führt der Radweg ein Stück auf der Balkantrasse zurück, zweigt dann bei Bergisch-Born auf der ehemaligen Bahntrasse ab zur Schloss-Stadt Hückeswagen, erreicht Wipperfürth, die älteste Stadt im Bergischen Land, und endet im Wallfahrtsort Marienheide. Dazwischen bergische Landschaft pur: sanft hügelige Wiesen, schattige Wälder und die Auenlandschaft entlang der Wupper, die im Oberlauf »Wipper« heißt.

Namensgeber für den Bahntrassenweg Wasserquintett von Bergisch-Born nach Marienheide sind gleich fünf Talsperren. Wie an einer Perlenschnur aufgereiht liegen Wupper-, Bever-, Brucher-, Neye- und Lingese-Talsperre im Tal der Wupper oder an einem der Nebenbäche. Dieser typisch bergische Wasserreichtum lässt sich auf der Route Wasserquintett erleben (Radweg Wasserquintett).

Information about copyright

Rights characteristic / license

© all rights reserved.

Input taken over from:

Rechte-Inhaber: Bergische Entwicklungsagentur GmbH, Erlaubnis erhalten am 27.11.2013.

taken over / edited on

27 Nov 2013 - 19 Nov 2014

taken over / edited by

biroto-Redaktion

Signposting

Das gesamte Panorama-Radwege-System ist komplett beschildert.

Schild

Sources of information

Web-Seiten:

Bücher:

Connecting cycle path

Remarks

Die Trasse des Bergischen-Panorama-Radweges ist noch nicht überall auf der endgültigen Wegführung fertiggestellt. Deshalb führt der vorliegende Track teilweise über Ausweichstrecken:

  • Herzkamper Mulde - Wuppertal Breslauerstraße
  • Nordbahntrasse: Teilstücke noch nicht fertiggestellt. Aktueller Status ist auf der Seite der Wuppertal-Bewegung zu finden.
  • Anschluss Nordbahntrasse an Korkenziehertrasse in Vohwinkel
  • Marienheide - Olpe

Travel reports about cycle tours

Bergischer Panorama-Radweb bei Wipperfürth

06 Jul 2017

101 km

A stage of the tour »Kassel - Ederradweg - Wupper - Solingen« of user ThimbleU

Zwischen Hilchenbach und Brachthausen

05 Jul 2017

94 km

A stage of the tour »Kassel - Ederradweg - Wupper - Solingen« of user ThimbleU

Beds4Cyclists, worth visiting and infrastructure

Name and address

Latitude / Longitude

Phone
Fax
Mobile

Type of accommodation

Route km
Dist. to route
Elevation AMSL

Rating for cyclists

 

0 km
4,1 km
94 m

 

DE-45289 Essen-Burgaltendorf

 

Hotel

 

0 km
4,6 km
59 m

 

DE-44879 Bochum-Dahlhausen

 

Holiday flat/apartment

 

2 km
1,0 km
84 m

DE-45525 Hattingen

 

Old town

 
 
 
 

Die Hattinger Altstadt ist mit ihren fast 150 mittelalterlichen Fachwerkhäusern ein beliebtes Ausflugsziel. Sie sind Ausdruck des Bürgerwillens in der Stadt, der sich in den 1960er Jahren gegen eine Flächensanierung und für die Objektsanierung aussprach. Die verkehrsfreie Fußgängerzone ist eine der ersten in Deutschland. Heute ist der Stadtkern attraktiv und insbesondere belebt. Die Häuser sind begehrte und wertvolle Immobilien.

Die bekanntesten historischen Gebäude der Stadt sind die St.-Georgs-Kirche, das Alte Rathaus, der Glockenturm und das wegen seiner Form sogenannte Bügeleisenhaus aus dem 17. Jahrhundert. Hierin befindet sich das Museum des Heimatvereins. Von 1771 bis 1856 lebten in diesem Gebäude Tuchmacher, die auf ihren Webstühlen Tuche herstellten. Knaggen und Balken mit Voluten und Maskenschnitzereien bestimmen das Bild der Fassade.

In der Altstadt befinden sich viele Kneipen und Gaststätten. Einmal im Jahr ist im Sommer in Hattingen ein Altstadtfest mit Livemusik und vielen Ständen. Dazu kommen sehr viele Besucher und ehemalige Hattinger in die Stadt. Auch einmal im Jahr ebenfalls im Sommer ist auf dem Kirchplatz an der St.-Georgs-Kirche der „Kulinarische Altstadtmarkt“, an dem die Hattinger Restaurants ihre Spezialitäten anbieten und auf einer Bühne Livemusik läuft.

In der Nähe des Busbahnhofs an der alten Stadtmauer bewachen die von Zbigniew Frączkiewicz geschaffenen Eisenmänner den Zugang zur Stadt.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Hattingen“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 27. März 2012, 15:12 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Hattingen&oldid=101363380 (Abgerufen: 16. April 2012, 19:06 UTC)

taken over / edited on

16 Apr 2012

taken over / edited by

biroto-Redaktion

 

2 km
1,9 km
88 m

 

DE-45525 Hattingen

 

Hotel without restaurant (garni)

 

6 km
4,5 km
97 m

DE-44797 Bochum-Stiepel

 

Church/cathedral

 
 

Die Stiepeler Dorfkirche, im Süden Bochums im Stadtteil Stiepel gelegen, ist ein Kulturdenkmal des Ruhrgebietes, welches mit seiner über tausendjährigen Geschichte zu den ältesten noch erhaltenen Bauwerken Bochums zählt. Die Bedeutung der Kirche liegt vor allem in den ungewöhnlich umfangreichen mittelalterlichen Wandmalereien. Im Jahre 1988 wurde die Kirche mit dem sie umgebenden historischen Kirchhof von der Stadt Bochum unter Denkmalschutz gestellt.

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

Seite „Stiepeler Dorfkirche“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 29. März 2012, 20:16 UTC. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Stiepeler_Dorfkirche&oldid=101442954 (Abgerufen: 16. April 2012, 19:00 UTC)

taken over / edited on

16 Apr 2012

taken over / edited by

biroto-Redaktion

 

busy

 


Close

Code snippet to link to Bergisch Panorama Cycle Route

If you want to link from your website to this cycle route / this tour, just copy the following code snippet, and set it at an appropriate location in your source code:

Close

Take over Bergisch Panorama Cycle Route

This feature allows you to edit the GPS track data and the description of the selected route.

This processing is performed on the original, not on a copy.

You will become the owner of this route!