Print the page content is only available to registered and logged in users and only as a tourbook!

Schaffhausen Altstadt

Worth visiting

busy

 

Please wait - map data are loading

Type of sights

Old town

 

Name and address

Schaffhausen Altstadt

CH-8200 Schaffhausen

Geodetic coordinates

47.696259 8.635641

Communication

Gebäude

  • Das Kloster Allerheiligen Wikipedia Icon wurde 1049 gegründet. In seinem Bereich befindet sich das Münster, ein Kreuzgang und ein Klostergarten. Der Klosterkomplex wird heute als Museum Wikipedia Icon genutzt.
  • Der Munot Wikipedia Icon, eine mittelalterliche Festungsanlage mit charakteristischer Rundform, wurde von 1564 bis 1589 von Schaffhauser Bürgern in Fronarbeit erbaut. Er ist das Wahrzeichen der Stadt.
  • Die zweite grosse Kirche in der Altstadt von Schaffhausen heisst St. Johann Wikipedia Icon. Ihr Baubeginn geht bis ins Jahre 1000 zurück.
  • In der Altstadt stehen zahlreiche historische Brunnen und sehenswerte Häuser mit Erkern und Fassadenmalereien.
    • Das Haus zum Ritter Wikipedia Icon ist mit Malereien von Tobias Stimmer geschmückt.
    • Das Stadthaus Wikipedia Icon an der Stadthausgasse/Krummgasse wurde 1730 an Stelle des nach der Reformation aufgegebenen Barfüsserklosters Wikipedia Icon erbaut und dient seit 1839 als Stadthaus. Der Kantonsrat Schaffhausen und der Grosse Stadtrat der Stadt Schaffhausen tagen im Rathaus Wikipedia Icon. Der Regierungsrat hat im Regierungsgebäude seinen Sitz.
    • Der Obertorturm Wikipedia Icon, ein Rest des historischen Obertors, war der Zugang der Stadtbefestigung aus Richtung Breite.
    • Schwabentor Wikipedia Icon, ein Rest des historischen Schwabentors, war der Zugang der Stadtbefestigung aus Richtung Norden. Am 22. September 1932 brannte der Dachstock komplett aus. Von 1933 bis 1935 wurde er in einfacherer Form wieder aufgebaut. Ein Relief von Arnold Oechslin mit dem Spruch „LAPPI TUE D’AUGEN UF“ soll die Bauerntölpel auf den regen (Auto)-Verkehr in der Stadt aufmerksam machen.
    • Der Diebsturm Wikipedia Icon ist ein kleiner runder Wachturm in der ehemaligen Stadtmauer an der heutigen Grabenstraße.
    • Das Haus „Zun drei Bergen Wikipedia Icon“ ist das Vaterhaus des Schaffhauser Reformators Sebastian Hofmeister.
    • Das Haberhaus Wikipedia Icon in der Neustadt wurde 1592/93 als Getreidespeicher erbaut. Heute wird es als Restaurant und Wohnhaus genutzt.

Sleep

Inside the range of 4 km:

Information about copyright

Rights characteristic / license

by-sa: CREATIVE COMMONS Attribution-ShareAlike

Link to the description of the license

creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/

Input taken over from:

aus Wikipedia: Schaffhausen - Sehenswürdigkeiten Stand 02.07.2011

taken over / edited on

02 Jul 2011 - 24 Aug 2016

taken over / edited by

biroto-Redaktion